Wichtige Information / unbedingt beachten

Betrifft Rotel Reciva-basierte Internet-Radios

Darum geht’s:

  • Qualcomm stellt den Receiva Internet-Radio Dienst per 20. Juni 2021 ein.
  • Davon betroffen sind auch einige Rotel Modelle mit Receiva Modul.
  • Diese Geräte müssen ein Firmware Update via Internet vor dem 20.6.2021 laden.

Wird das Update nicht gemacht, können die Geräte nicht mehr auf eine eventuell verfügbare, neue Plattform migriert werden.

Qualcomm, der Eigentümer der Reciva Internet-Radio-Dienste, die in mehreren Rotel-Produkten eingesetzt werden, hat mitgeteilt, dass dieser Dienst eingestellt wird und dass alle Radiodienste mit Wirkung vom 20. Juni 2021 beendet werden.

Betroffen sind unter anderem folgende Produkte
• RT-1570
• RDG-1520
• RCX-1500
• RT-09
• RT-12

SPACE
Die folgenden Produkte basieren nicht auf der Qualcomm Reciva-Plattform und sind nicht betroffen.
• RT-11
• T11
• T14

Rotel stand in Verhandlungen mit Qualcomm, um die Server zu erwerben, damit der Dienst über den 20. Juni 2021 hinaus funktioniert. Leider konnte jedoch keine geeignete Vereinbarung erzielt werden.

SPACE

Alternative Anbieter

In Anbetracht der Entscheidung von Qualcomm haben Rotel Ingenieure Gespräche mit alternativen Anbietern von Radiodiensten geführt, um zu untersuchen, ob ein Software-Upgrade möglich ist, um die weitere Nutzung des Internetradio-Streamings zu ermöglichen. Diese Untersuchung ist noch im Gange, und wir hoffen, so bald wie möglich Antworten zu erhalten, ob die Migration zu einem neuen Anbieter realisiert werden kann.

WICHTIG
Alle Besitzer der betroffenen Modelle müssen die Internet-Radio-Software ihres Geräts aktualisieren, um eine Chance auf ein zukünftiges Software-Update zur Nutzung eines alternativen Dienstes zu haben. Radios, die nicht aktualisiert werden, werden in Bezug auf die Internetradio-Funktionalität veraltet sein, nachdem Qualcomm seinen Service beendet hat. Für Radios, die nicht mit der aktuellen Softwareversion ausgestattet sind, ist nach der Beendigung des Qualcomm-Dienstes kein eventueller Upgrade-Pfad mehr verfügbar.

Wie wird das Update ausgeführt?

Die neueste Software-Aktualisierung ist über das Internet verfügbar und die Benutzer sollten beim Einschalten des Geräts mit dem Hauptschalter zur Aktualisierung aufgefordert werden:

  • Gerät mit Netzschalter aus- und wieder Einschalten – New Firmware available erscheint im Display. Dazu muss das Gerät mit dem Internet verbunden sein.
  • YES anwählen  – das Update dauert einige Minuten.
  • Je nach Softwarestand erscheint nach dem ersten Update die New Firmware available Meldung ein zweites Mal und ist erneut auszuführen.

Sie können über das Menü auf der Vorderseite überprüfen, ob sie die aktuellste Software haben, indem sie die Option EINSTELLUNGEN und dann VERSION auswählen. Die Firmware kann auch über die Option UPGRADE im Einstellungsmenü aktualisiert werden, wenn das Gerät mit einer aktiven Internetverbindung verbunden ist.

Die Firmware muss auf die folgende Version aktualisiert werden, bevor der Qualcomm-Server abschaltet und damit offline geht.

Version: 266-a-137-a-031

Sollten Sie nicht in der Lage sein, die Aktualisierung durchzuführen, sollten sich an ihren Händler vor Ort wenden, um Unterstützung zu erhalten.

Rotel versucht den Rotel Internet Radio Service auf einer neue Plattform zu etablieren. Ob dies gelingen wird ist zum aktuellen Zeitpunkt (26.5.2021) noch nicht garantiert. Auf jeden Fall können die betreffenden Geräte nur mit der neuen Plattform verbunden werden, wenn das Firmware Update JETZT ausgeführt wird. Nach dem 20.6.2021 können Geräte mit Firmware tiefer als 266-a-137-a-031 nicht mehr aktualisiert werden.

Rotel Vertrieb und Service