HD Audio wäre eine klare Sache. Aber die Industrie hat Mühe mit einer sinnvollen Definition.

High Resolution, High Definition, Standard Definition: Offensichtlich genervt über diese Begriffsvielfalt und Begriffsverwirrung, bat ein frustrierter Leser diesen Knoten zu entwirren. Auch die Adobe Audition Bilder mit den Spektralanalysen sind schwierig zu verstehen, wenn man nicht von der technischen Seite her kommt.

HD Transfer, HD Remaster. High Res Audio: Dichtung und Wahrheit (Teil 2)

Die Mehrheit der angebotenen High Res Alben wurden nicht in einem High Res Format aufgenommen – vor allem im Pop Genre. Es sind somit keine echten High Res Alben, sie wurden lediglich in einen High Res Container gepackt.

HD, 2xHD und trotzdem kein HD. High Res Audio: Dichtung und Wahrheit (Teil 1)

High-Res-Audio oder High-Definition-Audio wäre eigentlich eine klare, unmissverständliche Sache. Ein Ensemble oder Band spielt im Aufnahmeraum. Das Klangeschehen wird von den Mikrofonen erfasst und in einem HD-Format mit 96kHz Sampling Frequenz (speicherbarer Frequenzumfang) und 24Bit Wortlänge (speicherbarer Dynamikumfang) gespeichert.

DSP Powerhouse – Musikwiedergabe auf neuem Höchstniveau

Mit Einführung der CD und des CD-Spielers 1983 begann das Zeitalter der digitalen Audiotechnik. Doch alles spielte sich innerhalb des geschlossenen Ökosystems Musikträger-Abspielgerät ab. Drumherum blieb alles beim alten, blieb alles analog.

Emotionen und Spezifikationen. Über den Unsinn Geräte musikalisch zu nennen

Die objektive Beurteilung von hochwertigen Audio-Anlagen ist keine einfache Sache. Nicht selten wird einem Produkt eine absurde Klangeigenschaft zugeschrieben, werden Geräte mit der emotionellen Brille verzerrt wahrgenommen oder man fokussiert sich auf eine technische Spezifikation,

Verdorbene Sache? Wie man bessere Klang-qualität einem mythischen Sound opfert

Würden Sie auf den Bildschirm ihres neuen 4K UHD TVs eine Folie kleben welche die Bildschärfe und Farbqualität des ultramodernen Gerätes auf den Stand von 1978 zurückwirft? Dies, damit Sie den Bildeindruck aus ihrer Jugendzeit wieder emotionell erleben können.

Audio 3.0: Die komplette Umwälzung – Wie die Audio Revolution Grenzen überwindet

Emil Berliner hat 1887 mit der Erfindung der Schallplatte die Massenverbreitung des Tonträgers ermöglicht (Audio 1.0) und so das von Thomas Alva Edison 1877 erfundene Tonaufzeichnungsprinzip aus der Nische für Reiche befreit.

Der aufwändige Weg zu einem guten authentischen Remastering

Die Nachbearbeitung (Remaster) und Wiederveröffentlichung von analogen Originalbändern nimmt rasant zu. Nicht nur im Klassik Genre, auch Archivbänder früher Pop/Rock Alben werden hervorgeholt, digitalisiert und einer Frischzellenkur unterworfen.

Mythen und Fakten im Audio Business. Wollen Musikhörer wirklich „betrogen“ werden?

Christian Wenger wirft in seinem Blogpost (avguide.ch/Der Authenzitäts-Frust – Sollen Lautsprecher nichts beschönigen?) „Der Authenzitäts-Frust“ auf avguide.ch die die These auf, dass immer mehr HiFi-Fabrikanten sich der reinen Wahrheit verpflichten

Die Fragilität des analogen Audiotransfer in die digitale Domäne

Viele historische Audioaufnahmen schlummern in dunklen Archiven vor sich hin. Diese musikalischen Schätze wurden noch traditionell mit Tonbandmaschinen aufgezeichnet. Üblicherweise wurde nur das Masterband – von welchem dann wieder Schallplatten hergestellt werden konnten – aufbewahrt